Was ist ein Smart Home?
In einem Smart Home, auch "intelligentes Gebäude" genannt,

kommunizieren die unterschiedlichsten Geräte-

und Gebäudefunktionen miteinander.

Das heißt:

Abläufe werden digitalisiert und einem einheitlichen System vernetzt.

So lassen sich einzelne Funktionen verschiedener Geräte

über eine zentrale Steuerung bedienen.

Das Herzstück ist dabei das Bus-Gerätesystem, das dafür sorgt,

dass alle technischen Komponenten miteinander via W-LAN,

Bluetooth oder Datenleitung kommunizieren können.

Ziel dabei ist es unter anderem den Komfort, die Energieeffizienz

und die Sicherheit Ihres Zuhauses zu erhöhen.

Via Smartphone, Tablet oder PC lässt sich Ihr Smart Home kinderleicht steuern.

Es steuert z.B. die Beleuchtung, Heiz- und Kühlsysteme, Alarmsysteme und

vieles mehr im ganzen Haus.

Eine Touchgeste reicht aus, um die Musikanlage einzuschalten,

oder den Radiosender zu wechseln.

Die Heizung lässt sich für jeden Raum individuell einstellen.

Das spart Energie und garantiert, dass Sie in allen Räumen

immer Ihre persönliche Wohlfühltemperatur erreichen.

Die intelligente Steuerungszentrale schützt Ihr Haus außerdem vor Einbrechern:

Wenn die Bewegungsmelder Alarm schlagen, geht automatisch das Licht an,

die Musikanlage spielt auf voller Lautstärke und die Jalousien fahren hoch.

So werden ungebetene Gäste vertrieben.

zurück zur Übersicht
Voriger
Nächster
Was ist ein smart Home?
In einem Smart Home, auch "intelligentes

Gebäude" genannt, kommunizieren die

unterschiedlichsten Geräte-

und Gebäudefunktionen

miteinander.

Das heißt:

Abläufe werden digitalisiert und einem

einheitlichen System vernetzt. So lassen sich

einzelne Funktionen verschiedener Geräte

über eine zentrale Steuerung bedienen.

Das Herzstück ist dabei das Bus-Gerätesystem,

das dafür sorgt, dass alle technischen

Komponenten miteinander via W-LAN,

Bluetooth oder Datenleitung kommunizieren

können. Ziel dabei ist es unter anderem den

Komfort, die Energieeffizienz

und die Sicherheit Ihres Zuhauses zu erhöhen.

Via Smartphone, Tablet oder PC lässt sich Ihr

Smart Home kinderleicht steuern.

Es steuert z.B. die Beleuchtung, Heiz- und

Kühlsysteme, Alarmsysteme und vieles mehr im

ganzen Haus. Eine Touchgeste reicht aus, um die

Musikanlage einzuschalten, oder den

Radiosender zu wechseln.

Die Heizung lässt sich für jeden Raum individuell

einstellen. Das spart Energie und garantiert,

dass Sie in allen Räumen immer Ihre

persönliche Wohlfühltemperatur

erreichen.

Die intelligente Steuerungszentrale schützt Ihr

Haus außerdem vor Einbrechern:

Wenn die Bewegungsmelder Alarm schlagen,

geht automatisch

das Licht an,

die Musikanlage

spielt auf voller

Lautstärke und die

Jalousien fahren hoch.

So werden ungebetene

Gäste vertrieben.

zurück zur Übersicht
Voriger
Nächster
Was ist ein smart Home?
In einem Smart Home,

auch "intelligentes Gebäude" genannt,

kommunizieren die unterschiedlichsten

Geräte- und Gebäudefunktionen miteinander.

Das heißt:

Abläufe werden digitalisiert und einem einheitlichen

System vernetzt. So lassen sich einzelne Funktionen

verschiedener Geräte über eine zentrale Steuerung

bedienen. Das Herzstück ist dabei das Bus-Gerätesystem,

das dafür sorgt, dass alle technischen Komponenten

miteinander via W-LAN, Bluetooth oder Datenleitung

kommunizieren können. Ziel dabei ist es unter anderem

den Komfort, die Energieeffizienzund die Sicherheit Ihres

Zuhauses zu erhöhen.

Via Smartphone, Tablet oder PC lässt sich Ihr Smart

Home kinderleicht steuern. Es steuert z.B. die

Beleuchtung, Heiz- und Kühlsysteme, Alarmsysteme

und vieles mehr im ganzen Haus. Eine Touchgeste reicht

aus, um die Musikanlage einzuschalten,

oder den Radiosender zu wechseln.

Die Heizung lässt sich für jeden Raum individuell

einstellen. Das spart Energie und garantiert,

dass Sie in allen Räumen immer Ihre persönliche

Wohlfühltemperatur erreichen.

Die intelligente Steuerungszentrale schützt Ihr Haus

außerdem vor Einbrechern:

Wenn die Bewegungsmelder Alarm schlagen,

geht automatisch das Licht an,

die Musikanlage spielt auf voller Lautstärke und die

Jalousien fahren hoch.

So werden ungebetene Gäste vertrieben.

zurück zur Übersicht
Voriger
Nächster
Optimized with PageSpeed Ninja